Quality. Our Passion. Qualitätslabels

Die Krone - ein Haus mit Geschichte

Seit Generationen treffen sich Menschen in der Krone Sarnen. Hier wird gegessen, getrunken, gefeiert aber auch diskutiert und debattiert. So fanden auch Sitzungen des Gemeinderates im Sääli der Krone statt.

Geschichte Hotel Krone Sarnen

Im Jahre 1963 erwarb die Korporation Freiteil das alte Gasthaus Krone. Nach zehn Jahren wurde es geschlossen, um 1980 die Eröffnung der neuen Krone zu feiern. Über 20 Jahre führte die Korporation das moderne Hotel mit dem Direktionsehepaar Bruno und Uschi Bachmann.

Geschichte Hotel Krone Sarnen

Kronologisch erzählt

Im Anschluss an einen Brand im Dachstock in der Silvesternacht 2001 wurden die Zimmer der beiden Dachgeschosse komplett erneuert. Ab 2004 haben Alex und Greetje Pedolin das beliebte Seminar- und Veranstaltungshotel als erste Pächter geführt. Nach dem verheerenden Hochwasser im August 2005 wurde die Krone einer Gesamterneuerung unterzogen. Im Mai 2006 wurde sie mit den neuen Zimmern, dem urbanen Restaurant, dem kultur_events_keller freeheit und der wohltuenden Wellnessoase wieder eröffnet. Unzählige Seminare, Hochzeitsfeste und andere Veranstaltungen finden in den grosszügigen Räumen des Kronesaals statt. Der kühle Schatten der Platanen auf der modernen Terrasse lädt Einheimische und Gäste aus Nah und Fern zum Verweilen ein.

Seit 2012 heissen Josef und Klara Inderbitzin die Gäste als Pächter und Gastgeber in der Krone willkommen. Unter ihrer Leitung führt die Korporation Freiteil die Erneuerung des Hotels fort. Mit dem Bau der neuen Badezimmer ist ein weiterer Meilenstein in der Entwicklung des Hotels erfolgt. Heute ist die Krone ein beliebter Treffpunkt für Wirtschaft, Politik und Kultur.

 

Geschichte Hotel Krone Sarnen

Die Krone - ein Haus mit Geschichte

Seit Generationen treffen sich Menschen in der Krone Sarnen. Hier wird gegessen, getrunken, gefeiert aber auch diskutiert und debattiert. So fanden auch Sitzungen des Gemeinderates im Sääli der Krone statt.

Geschichte Hotel Krone Sarnen

Im Jahre 1963 erwarb die Korporation Freiteil das alte Gasthaus Krone. Nach zehn Jahren wurde es geschlossen, um 1980 die Eröffnung der neuen Krone zu feiern. Über 20 Jahre führte die Korporation das moderne Hotel mit dem Direktionsehepaar Bruno und Uschi Bachmann.

Geschichte Hotel Krone Sarnen

Kronologisch erzählt

Im Anschluss an einen Brand im Dachstock in der Silvesternacht 2001 wurden die Zimmer der beiden Dachgeschosse komplett erneuert. Ab 2004 haben Alex und Greetje Pedolin das beliebte Seminar- und Veranstaltungshotel als erste Pächter geführt. Nach dem verheerenden Hochwasser im August 2005 wurde die Krone einer Gesamterneuerung unterzogen. Im Mai 2006 wurde sie mit den neuen Zimmern, dem urbanen Restaurant, dem kultur_events_keller freeheit und der wohltuenden Wellnessoase wieder eröffnet. Unzählige Seminare, Hochzeitsfeste und andere Veranstaltungen finden in den grosszügigen Räumen des Kronesaals statt. Der kühle Schatten der Platanen auf der modernen Terrasse lädt Einheimische und Gäste aus Nah und Fern zum Verweilen ein.

Seit 2012 heissen Josef und Klara Inderbitzin die Gäste als Pächter und Gastgeber in der Krone willkommen. Unter ihrer Leitung führt die Korporation Freiteil die Erneuerung des Hotels fort. Mit dem Bau der neuen Badezimmer ist ein weiterer Meilenstein in der Entwicklung des Hotels erfolgt. Heute ist die Krone ein beliebter Treffpunkt für Wirtschaft, Politik und Kultur.

 

Geschichte Hotel Krone Sarnen

Die Krone - ein Haus mit Geschichte

Seit Generationen treffen sich Menschen in der Krone Sarnen. Hier wird gegessen, getrunken, gefeiert aber auch diskutiert und debattiert. So fanden auch Sitzungen des Gemeinderates im Sääli der Krone statt.

Geschichte Hotel Krone Sarnen

Im Jahre 1963 erwarb die Korporation Freiteil das alte Gasthaus Krone. Nach zehn Jahren wurde es geschlossen, um 1980 die Eröffnung der neuen Krone zu feiern. Über 20 Jahre führte die Korporation das moderne Hotel mit dem Direktionsehepaar Bruno und Uschi Bachmann.

Geschichte Hotel Krone Sarnen

Kronologisch erzählt

Im Anschluss an einen Brand im Dachstock in der Silvesternacht 2001 wurden die Zimmer der beiden Dachgeschosse komplett erneuert. Ab 2004 haben Alex und Greetje Pedolin das beliebte Seminar- und Veranstaltungshotel als erste Pächter geführt. Nach dem verheerenden Hochwasser im August 2005 wurde die Krone einer Gesamterneuerung unterzogen. Im Mai 2006 wurde sie mit den neuen Zimmern, dem urbanen Restaurant, dem kultur_events_keller freeheit und der wohltuenden Wellnessoase wieder eröffnet. Unzählige Seminare, Hochzeitsfeste und andere Veranstaltungen finden in den grosszügigen Räumen des Kronesaals statt. Der kühle Schatten der Platanen auf der modernen Terrasse lädt Einheimische und Gäste aus Nah und Fern zum Verweilen ein.

Seit 2012 heissen Josef und Klara Inderbitzin die Gäste als Pächter und Gastgeber in der Krone willkommen. Unter ihrer Leitung führt die Korporation Freiteil die Erneuerung des Hotels fort. Mit dem Bau der neuen Badezimmer ist ein weiterer Meilenstein in der Entwicklung des Hotels erfolgt. Heute ist die Krone ein beliebter Treffpunkt für Wirtschaft, Politik und Kultur.

 

Geschichte Hotel Krone Sarnen

Die Krone - ein Haus mit Geschichte

Seit Generationen treffen sich Menschen in der Krone Sarnen. Hier wird gegessen, getrunken, gefeiert aber auch diskutiert und debattiert. So fanden auch Sitzungen des Gemeinderates im Sääli der Krone statt.

Geschichte Hotel Krone Sarnen

Im Jahre 1963 erwarb die Korporation Freiteil das alte Gasthaus Krone. Nach zehn Jahren wurde es geschlossen, um 1980 die Eröffnung der neuen Krone zu feiern. Über 20 Jahre führte die Korporation das moderne Hotel mit dem Direktionsehepaar Bruno und Uschi Bachmann.

Geschichte Hotel Krone Sarnen

Kronologisch erzählt

Im Anschluss an einen Brand im Dachstock in der Silvesternacht 2001 wurden die Zimmer der beiden Dachgeschosse komplett erneuert. Ab 2004 haben Alex und Greetje Pedolin das beliebte Seminar- und Veranstaltungshotel als erste Pächter geführt. Nach dem verheerenden Hochwasser im August 2005 wurde die Krone einer Gesamterneuerung unterzogen. Im Mai 2006 wurde sie mit den neuen Zimmern, dem urbanen Restaurant, dem kultur_events_keller freeheit und der wohltuenden Wellnessoase wieder eröffnet. Unzählige Seminare, Hochzeitsfeste und andere Veranstaltungen finden in den grosszügigen Räumen des Kronesaals statt. Der kühle Schatten der Platanen auf der modernen Terrasse lädt Einheimische und Gäste aus Nah und Fern zum Verweilen ein.

Seit 2012 heissen Josef und Klara Inderbitzin die Gäste als Pächter und Gastgeber in der Krone willkommen. Unter ihrer Leitung führt die Korporation Freiteil die Erneuerung des Hotels fort. Mit dem Bau der neuen Badezimmer ist ein weiterer Meilenstein in der Entwicklung des Hotels erfolgt. Heute ist die Krone ein beliebter Treffpunkt für Wirtschaft, Politik und Kultur.

 

Geschichte Hotel Krone Sarnen

Die Krone - ein Haus mit Geschichte

Seit Generationen treffen sich Menschen in der Krone Sarnen. Hier wird gegessen, getrunken, gefeiert aber auch diskutiert und debattiert. So fanden auch Sitzungen des Gemeinderates im Sääli der Krone statt.

Geschichte Hotel Krone Sarnen

Im Jahre 1963 erwarb die Korporation Freiteil das alte Gasthaus Krone. Nach zehn Jahren wurde es geschlossen, um 1980 die Eröffnung der neuen Krone zu feiern. Über 20 Jahre führte die Korporation das moderne Hotel mit dem Direktionsehepaar Bruno und Uschi Bachmann.

Geschichte Hotel Krone Sarnen

Kronologisch erzählt

Im Anschluss an einen Brand im Dachstock in der Silvesternacht 2001 wurden die Zimmer der beiden Dachgeschosse komplett erneuert. Ab 2004 haben Alex und Greetje Pedolin das beliebte Seminar- und Veranstaltungshotel als erste Pächter geführt. Nach dem verheerenden Hochwasser im August 2005 wurde die Krone einer Gesamterneuerung unterzogen. Im Mai 2006 wurde sie mit den neuen Zimmern, dem urbanen Restaurant, dem kultur_events_keller freeheit und der wohltuenden Wellnessoase wieder eröffnet. Unzählige Seminare, Hochzeitsfeste und andere Veranstaltungen finden in den grosszügigen Räumen des Kronesaals statt. Der kühle Schatten der Platanen auf der modernen Terrasse lädt Einheimische und Gäste aus Nah und Fern zum Verweilen ein.

Seit 2012 heissen Josef und Klara Inderbitzin die Gäste als Pächter und Gastgeber in der Krone willkommen. Unter ihrer Leitung führt die Korporation Freiteil die Erneuerung des Hotels fort. Mit dem Bau der neuen Badezimmer ist ein weiterer Meilenstein in der Entwicklung des Hotels erfolgt. Heute ist die Krone ein beliebter Treffpunkt für Wirtschaft, Politik und Kultur.

 

Geschichte Hotel Krone Sarnen

Die Krone - ein Haus mit Geschichte

Seit Generationen treffen sich Menschen in der Krone Sarnen. Hier wird gegessen, getrunken, gefeiert aber auch diskutiert und debattiert. So fanden auch Sitzungen des Gemeinderates im Sääli der Krone statt.

Geschichte Hotel Krone Sarnen

Im Jahre 1963 erwarb die Korporation Freiteil das alte Gasthaus Krone. Nach zehn Jahren wurde es geschlossen, um 1980 die Eröffnung der neuen Krone zu feiern. Über 20 Jahre führte die Korporation das moderne Hotel mit dem Direktionsehepaar Bruno und Uschi Bachmann.

Geschichte Hotel Krone Sarnen

Kronologisch erzählt

Im Anschluss an einen Brand im Dachstock in der Silvesternacht 2001 wurden die Zimmer der beiden Dachgeschosse komplett erneuert. Ab 2004 haben Alex und Greetje Pedolin das beliebte Seminar- und Veranstaltungshotel als erste Pächter geführt. Nach dem verheerenden Hochwasser im August 2005 wurde die Krone einer Gesamterneuerung unterzogen. Im Mai 2006 wurde sie mit den neuen Zimmern, dem urbanen Restaurant, dem kultur_events_keller freeheit und der wohltuenden Wellnessoase wieder eröffnet. Unzählige Seminare, Hochzeitsfeste und andere Veranstaltungen finden in den grosszügigen Räumen des Kronesaals statt. Der kühle Schatten der Platanen auf der modernen Terrasse lädt Einheimische und Gäste aus Nah und Fern zum Verweilen ein.

Seit 2012 heissen Josef und Klara Inderbitzin die Gäste als Pächter und Gastgeber in der Krone willkommen. Unter ihrer Leitung führt die Korporation Freiteil die Erneuerung des Hotels fort. Mit dem Bau der neuen Badezimmer ist ein weiterer Meilenstein in der Entwicklung des Hotels erfolgt. Heute ist die Krone ein beliebter Treffpunkt für Wirtschaft, Politik und Kultur.

 

Geschichte Hotel Krone Sarnen

Die Krone - ein Haus mit Geschichte

Seit Generationen treffen sich Menschen in der Krone Sarnen. Hier wird gegessen, getrunken, gefeiert aber auch diskutiert und debattiert. So fanden auch Sitzungen des Gemeinderates im Sääli der Krone statt.

Geschichte Hotel Krone Sarnen

Im Jahre 1963 erwarb die Korporation Freiteil das alte Gasthaus Krone. Nach zehn Jahren wurde es geschlossen, um 1980 die Eröffnung der neuen Krone zu feiern. Über 20 Jahre führte die Korporation das moderne Hotel mit dem Direktionsehepaar Bruno und Uschi Bachmann.

Geschichte Hotel Krone Sarnen

Kronologisch erzählt

Im Anschluss an einen Brand im Dachstock in der Silvesternacht 2001 wurden die Zimmer der beiden Dachgeschosse komplett erneuert. Ab 2004 haben Alex und Greetje Pedolin das beliebte Seminar- und Veranstaltungshotel als erste Pächter geführt. Nach dem verheerenden Hochwasser im August 2005 wurde die Krone einer Gesamterneuerung unterzogen. Im Mai 2006 wurde sie mit den neuen Zimmern, dem urbanen Restaurant, dem kultur_events_keller freeheit und der wohltuenden Wellnessoase wieder eröffnet. Unzählige Seminare, Hochzeitsfeste und andere Veranstaltungen finden in den grosszügigen Räumen des Kronesaals statt. Der kühle Schatten der Platanen auf der modernen Terrasse lädt Einheimische und Gäste aus Nah und Fern zum Verweilen ein.

Seit 2012 heissen Josef und Klara Inderbitzin die Gäste als Pächter und Gastgeber in der Krone willkommen. Unter ihrer Leitung führt die Korporation Freiteil die Erneuerung des Hotels fort. Mit dem Bau der neuen Badezimmer ist ein weiterer Meilenstein in der Entwicklung des Hotels erfolgt. Heute ist die Krone ein beliebter Treffpunkt für Wirtschaft, Politik und Kultur.

 

Geschichte Hotel Krone Sarnen

Die Krone - ein Haus mit Geschichte

Seit Generationen treffen sich Menschen in der Krone Sarnen. Hier wird gegessen, getrunken, gefeiert aber auch diskutiert und debattiert. So fanden auch Sitzungen des Gemeinderates im Sääli der Krone statt.

Geschichte Hotel Krone Sarnen

Im Jahre 1963 erwarb die Korporation Freiteil das alte Gasthaus Krone. Nach zehn Jahren wurde es geschlossen, um 1980 die Eröffnung der neuen Krone zu feiern. Über 20 Jahre führte die Korporation das moderne Hotel mit dem Direktionsehepaar Bruno und Uschi Bachmann.

Geschichte Hotel Krone Sarnen

Kronologisch erzählt

Im Anschluss an einen Brand im Dachstock in der Silvesternacht 2001 wurden die Zimmer der beiden Dachgeschosse komplett erneuert. Ab 2004 haben Alex und Greetje Pedolin das beliebte Seminar- und Veranstaltungshotel als erste Pächter geführt. Nach dem verheerenden Hochwasser im August 2005 wurde die Krone einer Gesamterneuerung unterzogen. Im Mai 2006 wurde sie mit den neuen Zimmern, dem urbanen Restaurant, dem kultur_events_keller freeheit und der wohltuenden Wellnessoase wieder eröffnet. Unzählige Seminare, Hochzeitsfeste und andere Veranstaltungen finden in den grosszügigen Räumen des Kronesaals statt. Der kühle Schatten der Platanen auf der modernen Terrasse lädt Einheimische und Gäste aus Nah und Fern zum Verweilen ein.

Seit 2012 heissen Josef und Klara Inderbitzin die Gäste als Pächter und Gastgeber in der Krone willkommen. Unter ihrer Leitung führt die Korporation Freiteil die Erneuerung des Hotels fort. Mit dem Bau der neuen Badezimmer ist ein weiterer Meilenstein in der Entwicklung des Hotels erfolgt. Heute ist die Krone ein beliebter Treffpunkt für Wirtschaft, Politik und Kultur.

 

Geschichte Hotel Krone Sarnen

Die Krone - ein Haus mit Geschichte

Seit Generationen treffen sich Menschen in der Krone Sarnen. Hier wird gegessen, getrunken, gefeiert aber auch diskutiert und debattiert. So fanden auch Sitzungen des Gemeinderates im Sääli der Krone statt.

Geschichte Hotel Krone Sarnen

Im Jahre 1963 erwarb die Korporation Freiteil das alte Gasthaus Krone. Nach zehn Jahren wurde es geschlossen, um 1980 die Eröffnung der neuen Krone zu feiern. Über 20 Jahre führte die Korporation das moderne Hotel mit dem Direktionsehepaar Bruno und Uschi Bachmann.

Geschichte Hotel Krone Sarnen

Kronologisch erzählt

Im Anschluss an einen Brand im Dachstock in der Silvesternacht 2001 wurden die Zimmer der beiden Dachgeschosse komplett erneuert. Ab 2004 haben Alex und Greetje Pedolin das beliebte Seminar- und Veranstaltungshotel als erste Pächter geführt. Nach dem verheerenden Hochwasser im August 2005 wurde die Krone einer Gesamterneuerung unterzogen. Im Mai 2006 wurde sie mit den neuen Zimmern, dem urbanen Restaurant, dem kultur_events_keller freeheit und der wohltuenden Wellnessoase wieder eröffnet. Unzählige Seminare, Hochzeitsfeste und andere Veranstaltungen finden in den grosszügigen Räumen des Kronesaals statt. Der kühle Schatten der Platanen auf der modernen Terrasse lädt Einheimische und Gäste aus Nah und Fern zum Verweilen ein.

Seit 2012 heissen Josef und Klara Inderbitzin die Gäste als Pächter und Gastgeber in der Krone willkommen. Unter ihrer Leitung führt die Korporation Freiteil die Erneuerung des Hotels fort. Mit dem Bau der neuen Badezimmer ist ein weiterer Meilenstein in der Entwicklung des Hotels erfolgt. Heute ist die Krone ein beliebter Treffpunkt für Wirtschaft, Politik und Kultur.

 

Geschichte Hotel Krone Sarnen

Die Krone - ein Haus mit Geschichte

Seit Generationen treffen sich Menschen in der Krone Sarnen. Hier wird gegessen, getrunken, gefeiert aber auch diskutiert und debattiert. So fanden auch Sitzungen des Gemeinderates im Sääli der Krone statt.

Geschichte Hotel Krone Sarnen

Im Jahre 1963 erwarb die Korporation Freiteil das alte Gasthaus Krone. Nach zehn Jahren wurde es geschlossen, um 1980 die Eröffnung der neuen Krone zu feiern. Über 20 Jahre führte die Korporation das moderne Hotel mit dem Direktionsehepaar Bruno und Uschi Bachmann.

Geschichte Hotel Krone Sarnen

Kronologisch erzählt

Im Anschluss an einen Brand im Dachstock in der Silvesternacht 2001 wurden die Zimmer der beiden Dachgeschosse komplett erneuert. Ab 2004 haben Alex und Greetje Pedolin das beliebte Seminar- und Veranstaltungshotel als erste Pächter geführt. Nach dem verheerenden Hochwasser im August 2005 wurde die Krone einer Gesamterneuerung unterzogen. Im Mai 2006 wurde sie mit den neuen Zimmern, dem urbanen Restaurant, dem kultur_events_keller freeheit und der wohltuenden Wellnessoase wieder eröffnet. Unzählige Seminare, Hochzeitsfeste und andere Veranstaltungen finden in den grosszügigen Räumen des Kronesaals statt. Der kühle Schatten der Platanen auf der modernen Terrasse lädt Einheimische und Gäste aus Nah und Fern zum Verweilen ein.

Seit 2012 heissen Josef und Klara Inderbitzin die Gäste als Pächter und Gastgeber in der Krone willkommen. Unter ihrer Leitung führt die Korporation Freiteil die Erneuerung des Hotels fort. Mit dem Bau der neuen Badezimmer ist ein weiterer Meilenstein in der Entwicklung des Hotels erfolgt. Heute ist die Krone ein beliebter Treffpunkt für Wirtschaft, Politik und Kultur.

 

Geschichte Hotel Krone Sarnen

Die Krone - ein Haus mit Geschichte

Seit Generationen treffen sich Menschen in der Krone Sarnen. Hier wird gegessen, getrunken, gefeiert aber auch diskutiert und debattiert. So fanden auch Sitzungen des Gemeinderates im Sääli der Krone statt.

Geschichte Hotel Krone Sarnen

Im Jahre 1963 erwarb die Korporation Freiteil das alte Gasthaus Krone. Nach zehn Jahren wurde es geschlossen, um 1980 die Eröffnung der neuen Krone zu feiern. Über 20 Jahre führte die Korporation das moderne Hotel mit dem Direktionsehepaar Bruno und Uschi Bachmann.

Geschichte Hotel Krone Sarnen

Kronologisch erzählt

Im Anschluss an einen Brand im Dachstock in der Silvesternacht 2001 wurden die Zimmer der beiden Dachgeschosse komplett erneuert. Ab 2004 haben Alex und Greetje Pedolin das beliebte Seminar- und Veranstaltungshotel als erste Pächter geführt. Nach dem verheerenden Hochwasser im August 2005 wurde die Krone einer Gesamterneuerung unterzogen. Im Mai 2006 wurde sie mit den neuen Zimmern, dem urbanen Restaurant, dem kultur_events_keller freeheit und der wohltuenden Wellnessoase wieder eröffnet. Unzählige Seminare, Hochzeitsfeste und andere Veranstaltungen finden in den grosszügigen Räumen des Kronesaals statt. Der kühle Schatten der Platanen auf der modernen Terrasse lädt Einheimische und Gäste aus Nah und Fern zum Verweilen ein.

Seit 2012 heissen Josef und Klara Inderbitzin die Gäste als Pächter und Gastgeber in der Krone willkommen. Unter ihrer Leitung führt die Korporation Freiteil die Erneuerung des Hotels fort. Mit dem Bau der neuen Badezimmer ist ein weiterer Meilenstein in der Entwicklung des Hotels erfolgt. Heute ist die Krone ein beliebter Treffpunkt für Wirtschaft, Politik und Kultur.

 

Geschichte Hotel Krone Sarnen

Die Krone - ein Haus mit Geschichte

Seit Generationen treffen sich Menschen in der Krone Sarnen. Hier wird gegessen, getrunken, gefeiert aber auch diskutiert und debattiert. So fanden auch Sitzungen des Gemeinderates im Sääli der Krone statt.

Geschichte Hotel Krone Sarnen

Im Jahre 1963 erwarb die Korporation Freiteil das alte Gasthaus Krone. Nach zehn Jahren wurde es geschlossen, um 1980 die Eröffnung der neuen Krone zu feiern. Über 20 Jahre führte die Korporation das moderne Hotel mit dem Direktionsehepaar Bruno und Uschi Bachmann.

Geschichte Hotel Krone Sarnen

Kronologisch erzählt

Im Anschluss an einen Brand im Dachstock in der Silvesternacht 2001 wurden die Zimmer der beiden Dachgeschosse komplett erneuert. Ab 2004 haben Alex und Greetje Pedolin das beliebte Seminar- und Veranstaltungshotel als erste Pächter geführt. Nach dem verheerenden Hochwasser im August 2005 wurde die Krone einer Gesamterneuerung unterzogen. Im Mai 2006 wurde sie mit den neuen Zimmern, dem urbanen Restaurant, dem kultur_events_keller freeheit und der wohltuenden Wellnessoase wieder eröffnet. Unzählige Seminare, Hochzeitsfeste und andere Veranstaltungen finden in den grosszügigen Räumen des Kronesaals statt. Der kühle Schatten der Platanen auf der modernen Terrasse lädt Einheimische und Gäste aus Nah und Fern zum Verweilen ein.

Seit 2012 heissen Josef und Klara Inderbitzin die Gäste als Pächter und Gastgeber in der Krone willkommen. Unter ihrer Leitung führt die Korporation Freiteil die Erneuerung des Hotels fort. Mit dem Bau der neuen Badezimmer ist ein weiterer Meilenstein in der Entwicklung des Hotels erfolgt. Heute ist die Krone ein beliebter Treffpunkt für Wirtschaft, Politik und Kultur.

 

Geschichte Hotel Krone Sarnen

Die Krone - ein Haus mit Geschichte

Seit Generationen treffen sich Menschen in der Krone Sarnen. Hier wird gegessen, getrunken, gefeiert aber auch diskutiert und debattiert. So fanden auch Sitzungen des Gemeinderates im Sääli der Krone statt.

Geschichte Hotel Krone Sarnen

Im Jahre 1963 erwarb die Korporation Freiteil das alte Gasthaus Krone. Nach zehn Jahren wurde es geschlossen, um 1980 die Eröffnung der neuen Krone zu feiern. Über 20 Jahre führte die Korporation das moderne Hotel mit dem Direktionsehepaar Bruno und Uschi Bachmann.

Geschichte Hotel Krone Sarnen

Kronologisch erzählt

Im Anschluss an einen Brand im Dachstock in der Silvesternacht 2001 wurden die Zimmer der beiden Dachgeschosse komplett erneuert. Ab 2004 haben Alex und Greetje Pedolin das beliebte Seminar- und Veranstaltungshotel als erste Pächter geführt. Nach dem verheerenden Hochwasser im August 2005 wurde die Krone einer Gesamterneuerung unterzogen. Im Mai 2006 wurde sie mit den neuen Zimmern, dem urbanen Restaurant, dem kultur_events_keller freeheit und der wohltuenden Wellnessoase wieder eröffnet. Unzählige Seminare, Hochzeitsfeste und andere Veranstaltungen finden in den grosszügigen Räumen des Kronesaals statt. Der kühle Schatten der Platanen auf der modernen Terrasse lädt Einheimische und Gäste aus Nah und Fern zum Verweilen ein.

Seit 2012 heissen Josef und Klara Inderbitzin die Gäste als Pächter und Gastgeber in der Krone willkommen. Unter ihrer Leitung führt die Korporation Freiteil die Erneuerung des Hotels fort. Mit dem Bau der neuen Badezimmer ist ein weiterer Meilenstein in der Entwicklung des Hotels erfolgt. Heute ist die Krone ein beliebter Treffpunkt für Wirtschaft, Politik und Kultur.

 

Geschichte Hotel Krone Sarnen

Die Krone - ein Haus mit Geschichte

Seit Generationen treffen sich Menschen in der Krone Sarnen. Hier wird gegessen, getrunken, gefeiert aber auch diskutiert und debattiert. So fanden auch Sitzungen des Gemeinderates im Sääli der Krone statt.

Geschichte Hotel Krone Sarnen

Im Jahre 1963 erwarb die Korporation Freiteil das alte Gasthaus Krone. Nach zehn Jahren wurde es geschlossen, um 1980 die Eröffnung der neuen Krone zu feiern. Über 20 Jahre führte die Korporation das moderne Hotel mit dem Direktionsehepaar Bruno und Uschi Bachmann.

Geschichte Hotel Krone Sarnen

Kronologisch erzählt

Im Anschluss an einen Brand im Dachstock in der Silvesternacht 2001 wurden die Zimmer der beiden Dachgeschosse komplett erneuert. Ab 2004 haben Alex und Greetje Pedolin das beliebte Seminar- und Veranstaltungshotel als erste Pächter geführt. Nach dem verheerenden Hochwasser im August 2005 wurde die Krone einer Gesamterneuerung unterzogen. Im Mai 2006 wurde sie mit den neuen Zimmern, dem urbanen Restaurant, dem kultur_events_keller freeheit und der wohltuenden Wellnessoase wieder eröffnet. Unzählige Seminare, Hochzeitsfeste und andere Veranstaltungen finden in den grosszügigen Räumen des Kronesaals statt. Der kühle Schatten der Platanen auf der modernen Terrasse lädt Einheimische und Gäste aus Nah und Fern zum Verweilen ein.

Seit 2012 heissen Josef und Klara Inderbitzin die Gäste als Pächter und Gastgeber in der Krone willkommen. Unter ihrer Leitung führt die Korporation Freiteil die Erneuerung des Hotels fort. Mit dem Bau der neuen Badezimmer ist ein weiterer Meilenstein in der Entwicklung des Hotels erfolgt. Heute ist die Krone ein beliebter Treffpunkt für Wirtschaft, Politik und Kultur.

 

Geschichte Hotel Krone Sarnen

Die Krone - ein Haus mit Geschichte

Seit Generationen treffen sich Menschen in der Krone Sarnen. Hier wird gegessen, getrunken, gefeiert aber auch diskutiert und debattiert. So fanden auch Sitzungen des Gemeinderates im Sääli der Krone statt.

Geschichte Hotel Krone Sarnen

Im Jahre 1963 erwarb die Korporation Freiteil das alte Gasthaus Krone. Nach zehn Jahren wurde es geschlossen, um 1980 die Eröffnung der neuen Krone zu feiern. Über 20 Jahre führte die Korporation das moderne Hotel mit dem Direktionsehepaar Bruno und Uschi Bachmann.

Geschichte Hotel Krone Sarnen

Kronologisch erzählt

Im Anschluss an einen Brand im Dachstock in der Silvesternacht 2001 wurden die Zimmer der beiden Dachgeschosse komplett erneuert. Ab 2004 haben Alex und Greetje Pedolin das beliebte Seminar- und Veranstaltungshotel als erste Pächter geführt. Nach dem verheerenden Hochwasser im August 2005 wurde die Krone einer Gesamterneuerung unterzogen. Im Mai 2006 wurde sie mit den neuen Zimmern, dem urbanen Restaurant, dem kultur_events_keller freeheit und der wohltuenden Wellnessoase wieder eröffnet. Unzählige Seminare, Hochzeitsfeste und andere Veranstaltungen finden in den grosszügigen Räumen des Kronesaals statt. Der kühle Schatten der Platanen auf der modernen Terrasse lädt Einheimische und Gäste aus Nah und Fern zum Verweilen ein.

Seit 2012 heissen Josef und Klara Inderbitzin die Gäste als Pächter und Gastgeber in der Krone willkommen. Unter ihrer Leitung führt die Korporation Freiteil die Erneuerung des Hotels fort. Mit dem Bau der neuen Badezimmer ist ein weiterer Meilenstein in der Entwicklung des Hotels erfolgt. Heute ist die Krone ein beliebter Treffpunkt für Wirtschaft, Politik und Kultur.

 

Geschichte Hotel Krone Sarnen

Die Krone - ein Haus mit Geschichte

Seit Generationen treffen sich Menschen in der Krone Sarnen. Hier wird gegessen, getrunken, gefeiert aber auch diskutiert und debattiert. So fanden auch Sitzungen des Gemeinderates im Sääli der Krone statt.

Geschichte Hotel Krone Sarnen

Im Jahre 1963 erwarb die Korporation Freiteil das alte Gasthaus Krone. Nach zehn Jahren wurde es geschlossen, um 1980 die Eröffnung der neuen Krone zu feiern. Über 20 Jahre führte die Korporation das moderne Hotel mit dem Direktionsehepaar Bruno und Uschi Bachmann.

Geschichte Hotel Krone Sarnen

Kronologisch erzählt

Im Anschluss an einen Brand im Dachstock in der Silvesternacht 2001 wurden die Zimmer der beiden Dachgeschosse komplett erneuert. Ab 2004 haben Alex und Greetje Pedolin das beliebte Seminar- und Veranstaltungshotel als erste Pächter geführt. Nach dem verheerenden Hochwasser im August 2005 wurde die Krone einer Gesamterneuerung unterzogen. Im Mai 2006 wurde sie mit den neuen Zimmern, dem urbanen Restaurant, dem kultur_events_keller freeheit und der wohltuenden Wellnessoase wieder eröffnet. Unzählige Seminare, Hochzeitsfeste und andere Veranstaltungen finden in den grosszügigen Räumen des Kronesaals statt. Der kühle Schatten der Platanen auf der modernen Terrasse lädt Einheimische und Gäste aus Nah und Fern zum Verweilen ein.

Seit 2012 heissen Josef und Klara Inderbitzin die Gäste als Pächter und Gastgeber in der Krone willkommen. Unter ihrer Leitung führt die Korporation Freiteil die Erneuerung des Hotels fort. Mit dem Bau der neuen Badezimmer ist ein weiterer Meilenstein in der Entwicklung des Hotels erfolgt. Heute ist die Krone ein beliebter Treffpunkt für Wirtschaft, Politik und Kultur.

 

Geschichte Hotel Krone Sarnen

Die Krone - ein Haus mit Geschichte

Seit Generationen treffen sich Menschen in der Krone Sarnen. Hier wird gegessen, getrunken, gefeiert aber auch diskutiert und debattiert. So fanden auch Sitzungen des Gemeinderates im Sääli der Krone statt.

Geschichte Hotel Krone Sarnen

Im Jahre 1963 erwarb die Korporation Freiteil das alte Gasthaus Krone. Nach zehn Jahren wurde es geschlossen, um 1980 die Eröffnung der neuen Krone zu feiern. Über 20 Jahre führte die Korporation das moderne Hotel mit dem Direktionsehepaar Bruno und Uschi Bachmann.

Geschichte Hotel Krone Sarnen

Kronologisch erzählt

Im Anschluss an einen Brand im Dachstock in der Silvesternacht 2001 wurden die Zimmer der beiden Dachgeschosse komplett erneuert. Ab 2004 haben Alex und Greetje Pedolin das beliebte Seminar- und Veranstaltungshotel als erste Pächter geführt. Nach dem verheerenden Hochwasser im August 2005 wurde die Krone einer Gesamterneuerung unterzogen. Im Mai 2006 wurde sie mit den neuen Zimmern, dem urbanen Restaurant, dem kultur_events_keller freeheit und der wohltuenden Wellnessoase wieder eröffnet. Unzählige Seminare, Hochzeitsfeste und andere Veranstaltungen finden in den grosszügigen Räumen des Kronesaals statt. Der kühle Schatten der Platanen auf der modernen Terrasse lädt Einheimische und Gäste aus Nah und Fern zum Verweilen ein.

Seit 2012 heissen Josef und Klara Inderbitzin die Gäste als Pächter und Gastgeber in der Krone willkommen. Unter ihrer Leitung führt die Korporation Freiteil die Erneuerung des Hotels fort. Mit dem Bau der neuen Badezimmer ist ein weiterer Meilenstein in der Entwicklung des Hotels erfolgt. Heute ist die Krone ein beliebter Treffpunkt für Wirtschaft, Politik und Kultur.

 

Geschichte Hotel Krone Sarnen

Die Krone - ein Haus mit Geschichte

Seit Generationen treffen sich Menschen in der Krone Sarnen. Hier wird gegessen, getrunken, gefeiert aber auch diskutiert und debattiert. So fanden auch Sitzungen des Gemeinderates im Sääli der Krone statt.

Geschichte Hotel Krone Sarnen

Im Jahre 1963 erwarb die Korporation Freiteil das alte Gasthaus Krone. Nach zehn Jahren wurde es geschlossen, um 1980 die Eröffnung der neuen Krone zu feiern. Über 20 Jahre führte die Korporation das moderne Hotel mit dem Direktionsehepaar Bruno und Uschi Bachmann.

Geschichte Hotel Krone Sarnen

Kronologisch erzählt

Im Anschluss an einen Brand im Dachstock in der Silvesternacht 2001 wurden die Zimmer der beiden Dachgeschosse komplett erneuert. Ab 2004 haben Alex und Greetje Pedolin das beliebte Seminar- und Veranstaltungshotel als erste Pächter geführt. Nach dem verheerenden Hochwasser im August 2005 wurde die Krone einer Gesamterneuerung unterzogen. Im Mai 2006 wurde sie mit den neuen Zimmern, dem urbanen Restaurant, dem kultur_events_keller freeheit und der wohltuenden Wellnessoase wieder eröffnet. Unzählige Seminare, Hochzeitsfeste und andere Veranstaltungen finden in den grosszügigen Räumen des Kronesaals statt. Der kühle Schatten der Platanen auf der modernen Terrasse lädt Einheimische und Gäste aus Nah und Fern zum Verweilen ein.

Seit 2012 heissen Josef und Klara Inderbitzin die Gäste als Pächter und Gastgeber in der Krone willkommen. Unter ihrer Leitung führt die Korporation Freiteil die Erneuerung des Hotels fort. Mit dem Bau der neuen Badezimmer ist ein weiterer Meilenstein in der Entwicklung des Hotels erfolgt. Heute ist die Krone ein beliebter Treffpunkt für Wirtschaft, Politik und Kultur.

 

Geschichte Hotel Krone Sarnen

Die Krone - ein Haus mit Geschichte

Seit Generationen treffen sich Menschen in der Krone Sarnen. Hier wird gegessen, getrunken, gefeiert aber auch diskutiert und debattiert. So fanden auch Sitzungen des Gemeinderates im Sääli der Krone statt.

Geschichte Hotel Krone Sarnen

Im Jahre 1963 erwarb die Korporation Freiteil das alte Gasthaus Krone. Nach zehn Jahren wurde es geschlossen, um 1980 die Eröffnung der neuen Krone zu feiern. Über 20 Jahre führte die Korporation das moderne Hotel mit dem Direktionsehepaar Bruno und Uschi Bachmann.

Geschichte Hotel Krone Sarnen

Kronologisch erzählt

Im Anschluss an einen Brand im Dachstock in der Silvesternacht 2001 wurden die Zimmer der beiden Dachgeschosse komplett erneuert. Ab 2004 haben Alex und Greetje Pedolin das beliebte Seminar- und Veranstaltungshotel als erste Pächter geführt. Nach dem verheerenden Hochwasser im August 2005 wurde die Krone einer Gesamterneuerung unterzogen. Im Mai 2006 wurde sie mit den neuen Zimmern, dem urbanen Restaurant, dem kultur_events_keller freeheit und der wohltuenden Wellnessoase wieder eröffnet. Unzählige Seminare, Hochzeitsfeste und andere Veranstaltungen finden in den grosszügigen Räumen des Kronesaals statt. Der kühle Schatten der Platanen auf der modernen Terrasse lädt Einheimische und Gäste aus Nah und Fern zum Verweilen ein.

Seit 2012 heissen Josef und Klara Inderbitzin die Gäste als Pächter und Gastgeber in der Krone willkommen. Unter ihrer Leitung führt die Korporation Freiteil die Erneuerung des Hotels fort. Mit dem Bau der neuen Badezimmer ist ein weiterer Meilenstein in der Entwicklung des Hotels erfolgt. Heute ist die Krone ein beliebter Treffpunkt für Wirtschaft, Politik und Kultur.

 

Geschichte Hotel Krone Sarnen

Die Krone - ein Haus mit Geschichte

Seit Generationen treffen sich Menschen in der Krone Sarnen. Hier wird gegessen, getrunken, gefeiert aber auch diskutiert und debattiert. So fanden auch Sitzungen des Gemeinderates im Sääli der Krone statt.

Geschichte Hotel Krone Sarnen

Im Jahre 1963 erwarb die Korporation Freiteil das alte Gasthaus Krone. Nach zehn Jahren wurde es geschlossen, um 1980 die Eröffnung der neuen Krone zu feiern. Über 20 Jahre führte die Korporation das moderne Hotel mit dem Direktionsehepaar Bruno und Uschi Bachmann.

Geschichte Hotel Krone Sarnen

Kronologisch erzählt

Im Anschluss an einen Brand im Dachstock in der Silvesternacht 2001 wurden die Zimmer der beiden Dachgeschosse komplett erneuert. Ab 2004 haben Alex und Greetje Pedolin das beliebte Seminar- und Veranstaltungshotel als erste Pächter geführt. Nach dem verheerenden Hochwasser im August 2005 wurde die Krone einer Gesamterneuerung unterzogen. Im Mai 2006 wurde sie mit den neuen Zimmern, dem urbanen Restaurant, dem kultur_events_keller freeheit und der wohltuenden Wellnessoase wieder eröffnet. Unzählige Seminare, Hochzeitsfeste und andere Veranstaltungen finden in den grosszügigen Räumen des Kronesaals statt. Der kühle Schatten der Platanen auf der modernen Terrasse lädt Einheimische und Gäste aus Nah und Fern zum Verweilen ein.

Seit 2012 heissen Josef und Klara Inderbitzin die Gäste als Pächter und Gastgeber in der Krone willkommen. Unter ihrer Leitung führt die Korporation Freiteil die Erneuerung des Hotels fort. Mit dem Bau der neuen Badezimmer ist ein weiterer Meilenstein in der Entwicklung des Hotels erfolgt. Heute ist die Krone ein beliebter Treffpunkt für Wirtschaft, Politik und Kultur.

 

Geschichte Hotel Krone Sarnen

Die Krone - ein Haus mit Geschichte

Seit Generationen treffen sich Menschen in der Krone Sarnen. Hier wird gegessen, getrunken, gefeiert aber auch diskutiert und debattiert. So fanden auch Sitzungen des Gemeinderates im Sääli der Krone statt.

Geschichte Hotel Krone Sarnen

Im Jahre 1963 erwarb die Korporation Freiteil das alte Gasthaus Krone. Nach zehn Jahren wurde es geschlossen, um 1980 die Eröffnung der neuen Krone zu feiern. Über 20 Jahre führte die Korporation das moderne Hotel mit dem Direktionsehepaar Bruno und Uschi Bachmann.

Geschichte Hotel Krone Sarnen

Kronologisch erzählt

Im Anschluss an einen Brand im Dachstock in der Silvesternacht 2001 wurden die Zimmer der beiden Dachgeschosse komplett erneuert. Ab 2004 haben Alex und Greetje Pedolin das beliebte Seminar- und Veranstaltungshotel als erste Pächter geführt. Nach dem verheerenden Hochwasser im August 2005 wurde die Krone einer Gesamterneuerung unterzogen. Im Mai 2006 wurde sie mit den neuen Zimmern, dem urbanen Restaurant, dem kultur_events_keller freeheit und der wohltuenden Wellnessoase wieder eröffnet. Unzählige Seminare, Hochzeitsfeste und andere Veranstaltungen finden in den grosszügigen Räumen des Kronesaals statt. Der kühle Schatten der Platanen auf der modernen Terrasse lädt Einheimische und Gäste aus Nah und Fern zum Verweilen ein.

Seit 2012 heissen Josef und Klara Inderbitzin die Gäste als Pächter und Gastgeber in der Krone willkommen. Unter ihrer Leitung führt die Korporation Freiteil die Erneuerung des Hotels fort. Mit dem Bau der neuen Badezimmer ist ein weiterer Meilenstein in der Entwicklung des Hotels erfolgt. Heute ist die Krone ein beliebter Treffpunkt für Wirtschaft, Politik und Kultur.

 

Geschichte Hotel Krone Sarnen

Die Krone - ein Haus mit Geschichte

Seit Generationen treffen sich Menschen in der Krone Sarnen. Hier wird gegessen, getrunken, gefeiert aber auch diskutiert und debattiert. So fanden auch Sitzungen des Gemeinderates im Sääli der Krone statt.

Geschichte Hotel Krone Sarnen

Im Jahre 1963 erwarb die Korporation Freiteil das alte Gasthaus Krone. Nach zehn Jahren wurde es geschlossen, um 1980 die Eröffnung der neuen Krone zu feiern. Über 20 Jahre führte die Korporation das moderne Hotel mit dem Direktionsehepaar Bruno und Uschi Bachmann.

Geschichte Hotel Krone Sarnen

Kronologisch erzählt

Im Anschluss an einen Brand im Dachstock in der Silvesternacht 2001 wurden die Zimmer der beiden Dachgeschosse komplett erneuert. Ab 2004 haben Alex und Greetje Pedolin das beliebte Seminar- und Veranstaltungshotel als erste Pächter geführt. Nach dem verheerenden Hochwasser im August 2005 wurde die Krone einer Gesamterneuerung unterzogen. Im Mai 2006 wurde sie mit den neuen Zimmern, dem urbanen Restaurant, dem kultur_events_keller freeheit und der wohltuenden Wellnessoase wieder eröffnet. Unzählige Seminare, Hochzeitsfeste und andere Veranstaltungen finden in den grosszügigen Räumen des Kronesaals statt. Der kühle Schatten der Platanen auf der modernen Terrasse lädt Einheimische und Gäste aus Nah und Fern zum Verweilen ein.

Seit 2012 heissen Josef und Klara Inderbitzin die Gäste als Pächter und Gastgeber in der Krone willkommen. Unter ihrer Leitung führt die Korporation Freiteil die Erneuerung des Hotels fort. Mit dem Bau der neuen Badezimmer ist ein weiterer Meilenstein in der Entwicklung des Hotels erfolgt. Heute ist die Krone ein beliebter Treffpunkt für Wirtschaft, Politik und Kultur.

 

Geschichte Hotel Krone Sarnen

Die Krone - ein Haus mit Geschichte

Seit Generationen treffen sich Menschen in der Krone Sarnen. Hier wird gegessen, getrunken, gefeiert aber auch diskutiert und debattiert. So fanden auch Sitzungen des Gemeinderates im Sääli der Krone statt.

Geschichte Hotel Krone Sarnen

Im Jahre 1963 erwarb die Korporation Freiteil das alte Gasthaus Krone. Nach zehn Jahren wurde es geschlossen, um 1980 die Eröffnung der neuen Krone zu feiern. Über 20 Jahre führte die Korporation das moderne Hotel mit dem Direktionsehepaar Bruno und Uschi Bachmann.

Geschichte Hotel Krone Sarnen

Kronologisch erzählt

Im Anschluss an einen Brand im Dachstock in der Silvesternacht 2001 wurden die Zimmer der beiden Dachgeschosse komplett erneuert. Ab 2004 haben Alex und Greetje Pedolin das beliebte Seminar- und Veranstaltungshotel als erste Pächter geführt. Nach dem verheerenden Hochwasser im August 2005 wurde die Krone einer Gesamterneuerung unterzogen. Im Mai 2006 wurde sie mit den neuen Zimmern, dem urbanen Restaurant, dem kultur_events_keller freeheit und der wohltuenden Wellnessoase wieder eröffnet. Unzählige Seminare, Hochzeitsfeste und andere Veranstaltungen finden in den grosszügigen Räumen des Kronesaals statt. Der kühle Schatten der Platanen auf der modernen Terrasse lädt Einheimische und Gäste aus Nah und Fern zum Verweilen ein.

Seit 2012 heissen Josef und Klara Inderbitzin die Gäste als Pächter und Gastgeber in der Krone willkommen. Unter ihrer Leitung führt die Korporation Freiteil die Erneuerung des Hotels fort. Mit dem Bau der neuen Badezimmer ist ein weiterer Meilenstein in der Entwicklung des Hotels erfolgt. Heute ist die Krone ein beliebter Treffpunkt für Wirtschaft, Politik und Kultur.

 

Geschichte Hotel Krone Sarnen

Die Krone - ein Haus mit Geschichte

Seit Generationen treffen sich Menschen in der Krone Sarnen. Hier wird gegessen, getrunken, gefeiert aber auch diskutiert und debattiert. So fanden auch Sitzungen des Gemeinderates im Sääli der Krone statt.

Geschichte Hotel Krone Sarnen

Im Jahre 1963 erwarb die Korporation Freiteil das alte Gasthaus Krone. Nach zehn Jahren wurde es geschlossen, um 1980 die Eröffnung der neuen Krone zu feiern. Über 20 Jahre führte die Korporation das moderne Hotel mit dem Direktionsehepaar Bruno und Uschi Bachmann.

Geschichte Hotel Krone Sarnen

Kronologisch erzählt

Im Anschluss an einen Brand im Dachstock in der Silvesternacht 2001 wurden die Zimmer der beiden Dachgeschosse komplett erneuert. Ab 2004 haben Alex und Greetje Pedolin das beliebte Seminar- und Veranstaltungshotel als erste Pächter geführt. Nach dem verheerenden Hochwasser im August 2005 wurde die Krone einer Gesamterneuerung unterzogen. Im Mai 2006 wurde sie mit den neuen Zimmern, dem urbanen Restaurant, dem kultur_events_keller freeheit und der wohltuenden Wellnessoase wieder eröffnet. Unzählige Seminare, Hochzeitsfeste und andere Veranstaltungen finden in den grosszügigen Räumen des Kronesaals statt. Der kühle Schatten der Platanen auf der modernen Terrasse lädt Einheimische und Gäste aus Nah und Fern zum Verweilen ein.

Seit 2012 heissen Josef und Klara Inderbitzin die Gäste als Pächter und Gastgeber in der Krone willkommen. Unter ihrer Leitung führt die Korporation Freiteil die Erneuerung des Hotels fort. Mit dem Bau der neuen Badezimmer ist ein weiterer Meilenstein in der Entwicklung des Hotels erfolgt. Heute ist die Krone ein beliebter Treffpunkt für Wirtschaft, Politik und Kultur.

 

Geschichte Hotel Krone Sarnen